Hörspiele kostenlos online hören

Hörspiele

03.06.21 00:00 Uhr WDR

NeuNuernberg (9-12): Junge Journalistin im deutschen Bürgerkrieg

-Krimi- Bürgerkrieg auf deutschem Boden. Bayern spaltet sich vom Rest des Landes ab. Als in der Kampfzone "NeuNuernberg" Waffenruhe herrscht, wagen sich Kriegsberichterstatter Ferdinand von Zastrow und Praktikantin Luzy Pape hinein. // von Martin Heindel / Musik: Hans-Christian Fuss / Stiftung Wiederaufbau / Regie: der Autor / WDR 2018

Hören

30.05.21 18:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Doktor Schiwago (3/3)

Ernst Schnabels Hörspiel-Bearbeitung hält sich frei von polemischer Zurichtung. Sie verwirklichte 1958 jene "große Form" im Rundfunk, die noch heute eine unverstellte Begegnung mit Pasternaks erzählerischem Zeit-Panorama ermöglicht.

Hören

27.05.21 00:00 Uhr WDR

NeuNuernberg (5-8): Junge Journalistin im deutschen Bürgerkrieg

-Krimi- Bürgerkrieg auf deutschem Boden. Bayern spaltet sich vom Rest des Landes ab. Als in der Kampfzone "NeuNuernberg" Waffenruhe herrscht, wagen sich Kriegsberichterstatter Ferdinand von Zastrow und Praktikantin Luzy Pape hinein. // von Martin Heindel / Musik: Hans-Christian Fuss / Stiftung Wiederaufbau / Regie: der Autor / WDR 2018

Hören

26.05.21 00:00 Uhr WDR

Ariels Insel - Warnung vor den Folgen des Tourismus

-Ballade- Mehr und mehr wird die Ursprünglichkeit der schönen Urlaubsregion zerstört. Das Wasser und die Strände sind ziemlich verschmutzt, die Trauminsel wird immer lauter und hektischer. Muss der Luftgeist das mitansehen? // Von Sanja Lovrencic / Aus dem Kroatischen von Barbara Antkowiak / Regie: Klaus-Dieter Pittrich / WDR 1996 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

25.05.21 08:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Eine Kindheit in Warschau (2/2)

Im Haus Nr. 10 in der Krochmalna, einer Straße im Warschauer Judenviertel, verbringt Isaac B. Singer den größten Teil seiner Kindheit. In der Erinnerung an diese Zeit werden Menschen und Dinge von damals wieder lebendig.

Hören

24.05.21 20:00 Uhr NDR

Draußen vor der Tür

Die Ursendung des Hörspiels beim NWDR löste ein enormes Echo aus. Der Unteroffizier Beckmann wurde zur phänotypischen Gestalt des späten Kriegsheimkehrers. Mit seinem verzweifelten Ruf "Gibt denn keiner Antwort?", stellte er die Frage nach der Verantwortung für die Schuld der jüngsten Vergangenheit und sprach damit Millionen aus der Seele. Den Erfolg seines am 21. November, dem Totensonntag des Jahres 1947, an den Hamburger Kammerspielen uraufgeführten und zwei Jahre später verfilmten Dramas erlebte Borchert nicht mehr. Ursendung am 13. Februar 1947. Mit Hans Quest (Beckmann), Margarete Militzer (Mädchen), Herbert Steinmetz (Ihr Mann), Wolf Beneckendorff (Oberst), Else Theel (Seine Frau), Wiltrud Krautz (Die Tochter), Horst Klausnitzer (Deren Mann), Kurt Meister (Kabarettdirektor), Maria Janke (Frau Kramer), Willi Schweissguth (Der alte Mann), Carl Voscherau (Beerdigungsunternehmer), Joseph Dahmen (Der Andere), Gustl Busch (Die Elbe)...

Hören

24.05.21 18:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Doktor Schiwago (2/3)

Gegen Ende seines Lebens fiel er in Ungnade, obwohl ihm nach dem Tod Majakowskis im Jahr 1930 die Rolle des ersten Dichters im Sowjetstaat zuzufallen schienen. Im Zeichen der neuen sowjetischen Kulturpolitik wurde Boris Pasternak schließlich im Februar 1987 offiziell rehabilitiert, und sein Werk erfuhr eine Renaissance. In der Sowjetunion konnte nun erstmals auch sein autobiographisch gefärbter Roman "Doktor Schiwago" erscheinen, der zum Stein des Anstoßes geworden war und nur im westlichen Ausland publiziert werden konnte. Nach der Erstveröffentlichung bei Feltrinelli 1957 und der 1958 folgenden Zuerkennung des Nobelpreises, den Pasternak nicht annehmen durfte, machte der "Fall Pasternak" auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges Schlagzeilen in der Weltpresse.

Hören

24.05.21 08:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Eine Kindheit in Warschau (1/2)

"Bei uns zu Hause wisperte es in allen Ecken und Winkeln von Geschichten und Märchen und Sagen." So beginnen die Erinnerungen Isaacs B. Singer an die Zeit seines Lebens, als er im Haus Nr. 10 in der Krochmalna, einer Straße im Warschauer Judenviertel, lebte.

Hören

24.05.21 00:00 Uhr WDR

Heut liegt was in der Luft - SciFi-Satire um Sauerstoffknappheit

-Satire- Als die Pflanzen eines Tages plötzlich mit der Fotosynthese aufhören, ist die drängende Frage: Wie lösen wir das Sauerstoffproblem? Und die nächste Frage: Für wen? Stoff für eine bitterböse Satire. // Von Jürgen Runau / Regie: Friedhelm Ortmann / WDR 1982 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

24.05.21 00:00 Uhr WDR

Bunker - Das wilde Leben des Surf-Pioniers Bunker Spreckels

-Soundstories- Bunker Spreckels war ein Innovator des Surfens, ein radikaler Stylist. Er ritt meterhohe Wellen im Stile eines Kung-Fu-Kämpfers: wild, giftig, angriffslustig. Auf Brettern, die so kurz und wacklig waren, dass jede Surf-Session zum Tanz auf der Rasierklinge wurde. // von Tom Noga / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2010 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2021

Hören